Fachveranstaltung „Würdevolles Altern für Lesben“

12. September 2017

Der Dachverband Lesben und Alter lädt ein:

Fachveranstaltung „Alterssicherung für lesbische und alleinlebende Frauen – welche Positionen zur Rente für Lesben haben wir?“ 

2. Dezember 2017 in Hamburg-Blankenese

09.00 h– ca. 17.00 h, Anreise am Freitag, 1.12.

Der Dachverband Lesben und Alter hat mehrere Workshops zu dem Thema „Rente für Lesben“ durchgeführt und im Frühjahr Wahlprüfsteine erarbeitet. Die haben wir den Parteien zur Bundestagswahl vorgelegt und Antworten erhalten.

Diese Antworten wollen wir uns näher ansehen, sie mit unseren eigenen Forderungen und politischen Positionen vergleichen und überlegen, wie wir unsere Vorstellungen in die Politik einbringen können. Zusätzlich wird es darum gehen, die historisch gewachsenen Benachteiligungen von Frauen bei der Alterssicherung aufzudecken. 

Referentinnen:

Dr. Kirsten Plötz, Historikerin, Autorin
Reingard Wagner, Erwachsenenpädagogin, Netzwerkerin

Dank der Förderung der Magnus-Hirschfeld-Stiftung können wir in einem sehr schönen Tagungshaus in Hamburg-Blankenese mit herrlichem Blick auf die Elbe tagen.

http://ebh-hamburg.de/start_de.php

Die Anmeldung bitte bis zum 15.10.2017

Anmeldeformular im Anhang

Zurück