Newsfeed abonnieren

Gefördert vom
2000px-BMfFSFJ Logo.svg
Dachverband Lesben und Alter > Willkommen beim Dachverband Lesben und Alter

Herzlich Willkommen beim Dachverband Lesben & Alter

In der Regel sind die Interessen von Frauen kaum und von älteren Lesben gar nicht berücksichtigt. Zentrales Ziel des Dachverbandes Lesben & Alter ist es, die Lebenslage von Lesben im Alter zu verbessern, um so die Teilhabe an der Gesellschaft zu stärken.

Durch gezielte Aktivitäten will der Dachverband auf die Altenhilfe und die SeniorInnenpolitik einwirken. Eingefordert und umgesetzt werden Forschungsprojekte, die die Gesundheitsprävention und Pflege von Lesben/Frauen im Alter im Fokus haben.

Eine gezielte Vernetzung mit Lobbyverbänden der Altenhilfe (wie der BAGSO - die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen) wird angestrebt, um dort die Interessen von Lesben/Frauen aktiv zu vertreten.

Aktuell

19.01.2017 10:07

Spenden für ein einzigartiges Projekt!

Mit einer Spende tragen Sie/trägst Du zu dem Leuchturmprojekt bei und wirst Teil des Unterstützer_innenkreises. Dieses einzigartige Projekt für Berlin ist ein politisches Signal für die Sichtbarkeit und Wertschätzung von Lesben. Alle weiteren Informationen findest Du auf der Seite des RuT.

Weiterlesen …

16.01.2017 11:40

Folgewochenende: „Das Rentensystem – Wir fordern die Mindestrente!“

Im November 2016 fand in der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh das Seminar des Dachverbands „Das Rentensystem – Wir fordern die Mindestrente!“ statt. Frauen aus NRW, Hamburg, Berlin und Niedersachsen lernten über das bestehende Rentensystem und sponnen über gute Alternativen. Nun laden wir zu einem Folgewochenende am 04. und 05. März 2017 in Heideruh ein.

Weiterlesen …

16.01.2017 09:00

Frauenwohnprojekte zwischen Euphorie und Ernüchterung

Was wird im Alltag von Frauenwohnprojekten aus Visionen und Vorsätzen? Dieser Frage sind Ruth Becker und Eveline Linke – selbst projekterfahren – in anonymen Befragungen von vierzig Frauen aus neun unterschiedlichen Frauenwohnprojekten nachgegangen; ein besonderes Augenmerk galt auch der Situation von Lesben.

Weiterlesen …

14.12.2016 09:00

Für Vielfalt und Zivilcourage: Bea Trampenau erhält Paula-Mielke-Preis

Bea Trampenau, Sozialarbeiterin und Mitbegründerin von Intervention e.V. sowie des Dachverbands, wurde mit dem Paula-Mielke-Preis für Vielfalt und Zivilcourage ausgezeichnet. Der Preis der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ehrt Projekte und Initiativen, die sich in Betrieben und Gesellschaft gegen Rassismus und Faschismus engagiert haben.

Weiterlesen …

12.12.2016 09:00

Zu Gast beim Arbeitskreis „Alter(n) und Gesundheit“

Die Gelegenheit, Akteuren auf dem Handlungsfeld Gesundheitsförderung für ältere und hochbetagte Menschen seine Arbeit vorzustellen, hatte der Dachverband am 21.11. „Alter(n) und Gesundheit“ ist ein Arbeitskreis bei Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung.

Weiterlesen …